Am 22. Dezember des letzten Jahres gaben Entwickler auf ihrem Twitter-Profil den Link zum ersten Jailbreak für Apples iOS 7 bekannt. Auch ich habe mir das Teil direkt danach heruntergeladen, um das System mal auf meinem iPhone 5 ausprobieren zu können.

Mittlerweile brauche ich den Jailbreak jedoch nicht mehr und möchte ich deshalb vom Gerät entfernen. Die Entfernung des Jailbreaks kann durch zwei Dinge erfolgen:

Entweder aktualisiert du dein Gerät auf die neuste Firmware, oder du befolgst die unten stehenden Schritte. Erstere Option können weder ich, noch die Entwickler des Jailbreaks empfehlen, da das Gerät dadurch meist in den Recovery-Modus versetzt wird, und deine Daten verloren gehen.

Aus diesem Grund habe ich mich mal für dich nach einer Möglichkeit erkundigt, wie der Jailbreak vom iPhone/iPod/iPad entfernt werden kann, ohne dass irgendwelche wichtigen Daten flöten gehen oder gar das ganze Gerät in Sachen Software zerhack-stückelt wird.

Im folgenden wird in wenigen Schritten erklärt, wie du den Jailbreak ganz einfach von deinem iPhone, iPod oder iPad entfernst.

  1. Bestimme das Modell deines Geräts (iPhoneiPodiPad).
  2. Lade die entsprechende Kopie von iOS 7 herunter.
  3. Öffne iTunes an deinem PC/Mac und schließe dein Gerät per USB an.
  4. Erstelle ein Backup deines Geräts (Button "Jetzt sichern").
  5. Drücke und halte Shift auf deiner PC-/Mac-Tastatur und klicke auf "Nach Update suchen". Im sich öffnenden Fenster wählst du die anfangs heruntergeladene Kopie von iOS 7.
  6. FERTIG!

Hast du die oben stehenden Schritte befolgt, kannst du nun ein Backup auf dein Gerät laden. "Bringt das denn nicht den Jailbreak zurück?" - Nein, das wird nicht passieren. Aus dem einfachen Grund, dass bei Backups nicht die Firmware, sondern ausschließlich deine persönlichen Daten (Apps, Musik, Fotos, etc.) gesichert werden.