Vor ein paar Stunden kam ich durch einen Link auf eine ganz besondere Seite: Phonebloks. Diese repräsentiert ein ausgefuchstes Projekt eines Niederländers, welcher Smartphones entwickeln möchte, die um einiges länger als normale Handys halten und zudem in Sachen Hardware auch durch den Nutzer selbst anpassbar sind.

Dave Hakkens - so heißt der selbsternannte Designer, welcher sich die Zeit genommen hat, ein wirklich interessantes Projekt auf die Beine zu stellen, welches verhindern soll, das Mobiltelefone direkt entsorgt werden sobald sie nicht mehr funktionieren.

Auf der offiziellen Webseite seiner Idee beruft sich der Niederländer darauf, dass Smartphones meistens selbst dann beseitigt werden, wenn nur ein kleiner Teil der Hardware nicht mehr richtig funktioniert. Mit einem Handy, welches aus Phonebloks gebaut ist, soll dies nicht passieren, da die Hardware wie in einem App-Store ganz einfach ausgetauscht werden kann.

If a blok breaks you can easily replace it, if it's getting old just upgrade.Dave Hakkens

Weitergehend wird auch das wohl größte Problem eliminiert: Da sich die Technik-Industrie und deren Produkte so rasant weiter entwickeln, werden einige Handys schon früh ausgetauscht, um maximale Funktionen/Leistung zu gewinnen. Auch das ist mit Phonebloks kein Problem - die Hardware-Teile können ganz leicht ausgetauscht werden.

Ich bin mir nicht sicher ob das ganze wirklich so leicht realisiert werden kann, aber in jedem Fall halte ich seine Idee für sehr originell und einfallsreich. Wer Dave bei seinem Vorhaben unterstützen möchte, soll nach Angaben auf seiner Seite sein Vorhaben im Netz verbreiten.